Blog Posts

01.09.2019: „Kuss der Spinnenfrau“ (Stadttheater Baden)

Zum Saisonauftakt 2019/20 verschlug es mich ins Stadttheater Baden, wo ein letztes Mal „Kuss der Spinnenfrau“ stattfand. Von diesem Werk des Duos John Kander und Fred Ebb hatte ich schon zuvor viele unterschiedliche Ansichten gehört, sodass ich anschließend der Versuchung des Kennenlernens eines vielleicht künftigen Lieblingsmusicals nicht widerstehen konnte und kurzerhand eine letzte Karte ergattern konnte. Ob es sich gelohnt hat, werdet ihr in den kommenden Zeilen erfahren… Das Musical selbst erzählt die Geschichte des Schaufensterdekorateurs Luis Molina, der aufgrund

Continue Reading

05.07.2019: Interview zur Uraufführung von „Heidi“ mit Lili Beetz und Moritz Mausser (Stadttheater Mödling)

Sprechende Ziegen, zauberhafte Waldgeister, ein männliches Fräulein Rottenmeier und noch viel mehr Kurioses hat das neue Musical „Heidi – mal deine Wünsche in den Himmel“ von Norberto Bertassi (Musik) und Norbert Holoubek (Regie, Buch) zu bieten. Jeden Sommer stellt der Verein teatro eine neue Produktion mit talentierten, musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen auf die Beine und hat sogar beim diesjährigen Papageno-Award für das vorige Stück „Alice im Wunderland“ zwei Hauptpreise abgeräumt. Im Zuge der Uraufführung von „Heidi“ am 17. Juli durfte

Continue Reading

02.06.2019: „Orpheus in der Unterwelt“

Da das Musiktheater meistens nicht auf reale Begebenheiten basiert, diente vielen Komponisten antike Mythologie aus den verschiedensten Kulturen als Inspiration. So entwickelte Richard Wagner aus den nordischen Nibelungensagen beispielsweise einen ganzen Opernzyklus, doch besonders beliebter Stoff waren Mythen vor allem für Operetten. Das hat sich auch der französische Komponist Jacques Offenbach gedacht und entwickelte aus einer der interessantesten griechischen Geschichten ein sowohl satirisches als auch sehr gesellschaftskritisches Werk namens „Orpheus in der Unterwelt“. Unter den antiken Griechen ist Orpheus so

Continue Reading

09.05.2019: Interview zum Musical „Das kleine Ich bin Ich“ mit Norberto Bertassi

Nach intensiven Probemonaten feiert das Musical „Das kleine Ich bin Ich“, inspiriert von Mira Lobe, am 22. Mai Premiere. Eine rührende Geschichte von einem Geschöpf, das wegen seines Aussehens von den anderen Tieren verspottet und ausgelacht wird, aber am Ende eine ganz wichtige Erkenntnis macht, von der Groß und Klein gleichermaßen profitieren können. Im Zuge dieser Produktion durfte ich mit dem Komponisten und gleichzeitig Gründer der musical academy vienna, Norberto Bertassi, ein kurzes Interview führen. Ella: Das kleine Ich bin

Continue Reading

15.04.-18.04.2019: Opernworkshop „Osterflash“ (Theater an der Wien)

In der Karwoche fand im Theater an der Wien zum ersten Mal der viertägige Opernworkshop „Osterflash“ statt. Auf Instagram habt ihr von mir schon einige Einblicke in unsere Arbeit bekommen und Tag für Tag dabei sein können, doch abschließend will ich nochmals meine Erfahrungen mit euch teilen und genauer darüber berichten. Ziel des Workshops war es, Opern- oder generell Musiktheaterbegeisterte selbst aktiv werden zu lassen, gemeinsam bekannte Werke der Opernliteratur einzustudieren und anschließend aufzuführen. Um dies mit mehr als 150

Continue Reading

21.03.2019: „Frühlingserwachen“ (HLMW9, Wilhelm-Exner-Saal)

Zur Abwechslung konnte ich mich vor kurzem dem Sprechtheater widmen und besuchte, beinahe geplant zum Frühlingsbeginn, „Frühlingserwachen“ in der HLMW9 nahe der Volksoper. Das Stück wurde frei nach der Aufführung von Frank Wedekind adaptiert und an die heutige Zeit angepasst und handelt von verschiedenen Entwicklungsstadien und Gedanken der Jugendlichen. Ein wichtiges Thema des Stückes ist die Beeinflussung von Teenagern durch Erwachsene sowie die strengen Regeln, denen jene sich unterwerfen müssen. So starten die Protagonisten eine Art Rebellion, einen Aufstand gegen

Continue Reading

20.03.2019: „Musikfest 2019“ (Wiener Musikverein)

Zwei Abende lang gastierte das Musikgymnasium im siebten Bezirk in der Neustiftgasse im Wiener Musikverein und bot einen bunten Querschnitt durch die Musik des 20. Jahrhunderts. Einzig durch drei Solisten und einem Team von Professoren hinter den Kulissen unterstützt, stellten die musikbegeisterten Schüler ein Konzert auf die Beine, das so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird. Ein schwungvoller Auftakt erfolgte durch Ouvertüre von Leonard Bernsteinzu seinem Welterfolg „Candide“, danach ging es weiter mit einem Medley der bekanntesten Melodien aus dem

Continue Reading

07.01.2019: Interview zur Produktion „Wonderful Town“ mit Olivia Delauré (Volksoper)

Es gilt als Vorreiter der Welterfolge „West Side Story“ und „Candide“: Die Rede ist von Leonard Bernsteins Musical „Wonderful Town“, das bis zum 11. März zu ausgewählten Terminen am Spielplan der Wiener Volksoper steht. Anhand dieses Werks durfte ich mit Olivia Delauré, die die Rolle der Eileen Sherwood verkörpert, ein kurzes Gespräch führen. Olivia, neben Sarah Schütz bist du eine der Protagonistinnen in Bernsteins Stück. Was ist für dich das Besondere an „Wonderful Town“? Olivia Delauré Ich mag ja den

Continue Reading

15.02.2019: „Der Mann von La Mancha“ (Volksoper)

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom spanischen, sagenumwobenen Ritter Don Quixote und seinen Heldentaten – in Mitch Leighs Musical „Der Mann von La Mancha“ wird sie durch eine gewisse Tiefgründigkeit und tolle Musik komplettiert. In dieser Produktion landen durch eine von der Inquisition aufgetragenen Verhaftung der Dichter und Schauspieler Miguel Cervantes und sein Gehilfe kurzerhand im Gefängnis, wo sie auf recht unangenehme Zeitgenossen stoßen. Um Streit und Mord untereinander zu verhindern, verlangen die Verbrecher eine Art Gerichtsverfahren. Cervantes beschließt,

Continue Reading

27.1.2019: „Papagena jagt die Fledermaus“ (Theater an der Wien)

Dass man junges Publikum sowohl mit Mozarts „Die Zauberflöte“ als auch mit der „Fledermaus“ von Johann Strauß locken kann, war dem Theater an der Wien klar. Deshalb verbindet nun es die beiden Meisterwerke – und lässt so eine interaktive Führung durch das Opernhaus entstehen. Der Rundgang beginnt im Zuschauerraum. Dort lädt Prinz Orlofsky zu seinem Geburtstag ein, doch eine Fledermaus kommt angeflogen und stiehlt ihm seine Krone. Verzweifelt ruft er Papagena, eine berühmte Vogelfängerin, zu Hilfe. Doch sie wittert eine

Continue Reading

02.01.2019: „La Bohéme“ (Stadttheater Klagenfurt)

Diese Oper mag manche vielleicht an „La Traviata“ erinnern – das ist kein Wunder, denn die beiden Komponisten Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi stammen nicht nur aus derselben musikalischen Epoche, der Romantik; auch die Geschichte weist Parallelen auf. Deshalb konnte ich es kaum erwarten, neben „Tosca“ Puccinis wohl bekanntestes Werk, „La Bohéme“, zu sehen. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts. Vier Studenten, allesamt Künstler, wohnen in einer wahren Bruchbude, denn mehr können sie sich in der teuren Stadt nicht leisten. Und

Continue Reading

14.12.2018: „Die Weihnachtsgeschichte“ (Stadtgalerie Mödling)

„Fröhliche Weihnachten! Frohe Weihnacht feiern wir jedes Jahr, überall!“, dieser Song begleitet uns wie ein Mantra durch die Vertonung von Charles Dickens‘ Klassiker „Die Weihnachtsgeschichte“, eine Erzählung, die Jung und Alt fasziniert und berührt. Darum ist es auch kein Wunder, dass der Verein teatro zum vierten Mal in Folge das gleichnamige Musical in der Stadtgalerie Mödling aufführt. Vor 20 Jahren gründete Norberto Bertassi ein Laientheater, in dem hauptsächlich Kinder und Jugendliche gemeinsam auf der Bühne diverser Bauernhöfe standen und im

Continue Reading

08.11.2018: Interview zur Produktion „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ mit Christian Kolonovits (Volksoper)

Die mittlerweile dritte Spielzeit der umjubelten Produktion „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ an der Volksoper ist in vollem Gange. Anhand dieser BaRock-Oper durfte ich ein kurzes Interview mit dem Komponisten Christian Kolonovits führen. Christian, du bist nicht nur für die Musik zuständig, sondern dirigierst auch das Volksopernorchester. Wie ist es für dich, bereits in der dritten Spielzeit an dieses Haus zurückzukehren? Christian Kolonovits Ich genieße das Stück einfach viel mehr. Ich entwickle jedes Mal vor der Vorstellung eine gewisse Vorfreude und da

Continue Reading

09.12.2018: „Wonderful Town“ (Volksoper)

Nicht nur die Volksoper zelebriert in diesem Monat ihr 120-jähriges Bestehen, sondern auch Musicalkomponist und Dirigent Leonard Bernstein hätte seinen 100. Geburtstag gefeiert. Angesichts dieser Tatsache kehrte sein Musical „Wonderful Town“ an das Wiener Opernhaus zurück. Ganze 62 Jahre ist es her, dass Bernsteins Werk am Währinger Gürtel in deutscher Sprache erstaufgeführt wurde. Er selbst hatte es in jungen Jahren komponiert: „Wonderful Town“ gilt als Vorreiter seiner beiden Welterfolge „West Side Story“ und „Candide“. Das Stück spielt in den 1930er

Continue Reading