Blog Posts

20.03.2019: „Musikfest 2019“ (Wiener Musikverein)

Zwei Abende lang gastierte das Musikgymnasium im siebten Bezirk in der Neustiftgasse im Wiener Musikverein und bot einen bunten Querschnitt durch die Musik des 20. Jahrhunderts. Einzig durch drei Solisten und einem Team von Professoren hinter den Kulissen unterstützt, stellten die musikbegeisterten Schüler ein Konzert auf die Beine, das so schnell nicht in Vergessenheit geraten wird. Ein schwungvoller Auftakt erfolgte durch Ouvertüre von Leonard Bernsteinzu seinem Welterfolg „Candide“, danach ging es weiter mit einem Medley der bekanntesten Melodien aus dem

Continue Reading

07.01.2019: Interview zur Produktion „Wonderful Town“ mit Olivia Delauré (Volksoper)

Es gilt als Vorreiter der Welterfolge „West Side Story“ und „Candide“: Die Rede ist von Leonard Bernsteins Musical „Wonderful Town“, das bis zum 11. März zu ausgewählten Terminen am Spielplan der Wiener Volksoper steht. Anhand dieses Werks durfte ich mit Olivia Delauré, die die Rolle der Eileen Sherwood verkörpert, ein kurzes Gespräch führen. Olivia, neben Sarah Schütz bist du eine der Protagonistinnen in Bernsteins Stück. Was ist für dich das Besondere an „Wonderful Town“? Olivia Delauré Ich mag ja den

Continue Reading

15.02.2019: „Der Mann von La Mancha“ (Volksoper)

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom spanischen, sagenumwobenen Ritter Don Quixote und seinen Heldentaten – in Mitch Leighs Musical „Der Mann von La Mancha“ wird sie durch eine gewisse Tiefgründigkeit und tolle Musik komplettiert. In dieser Produktion landen durch eine von der Inquisition aufgetragenen Verhaftung der Dichter und Schauspieler Miguel Cervantes und sein Gehilfe kurzerhand im Gefängnis, wo sie auf recht unangenehme Zeitgenossen stoßen. Um Streit und Mord untereinander zu verhindern, verlangen die Verbrecher eine Art Gerichtsverfahren. Cervantes beschließt,

Continue Reading

27.1.2019: „Papagena jagt die Fledermaus“ (Theater an der Wien)

Dass man junges Publikum sowohl mit Mozarts „Die Zauberflöte“ als auch mit der „Fledermaus“ von Johann Strauß locken kann, war dem Theater an der Wien klar. Deshalb verbindet nun es die beiden Meisterwerke – und lässt so eine interaktive Führung durch das Opernhaus entstehen. Der Rundgang beginnt im Zuschauerraum. Dort lädt Prinz Orlofsky zu seinem Geburtstag ein, doch eine Fledermaus kommt angeflogen und stiehlt ihm seine Krone. Verzweifelt ruft er Papagena, eine berühmte Vogelfängerin, zu Hilfe. Doch sie wittert eine

Continue Reading

02.01.2019: „La Bohéme“ (Stadttheater Klagenfurt)

Diese Oper mag manche vielleicht an „La Traviata“ erinnern – das ist kein Wunder, denn die beiden Komponisten Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi stammen nicht nur aus derselben musikalischen Epoche, der Romantik; auch die Geschichte weist Parallelen auf. Deshalb konnte ich es kaum erwarten, neben „Tosca“ Puccinis wohl bekanntestes Werk, „La Bohéme“, zu sehen. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts. Vier Studenten, allesamt Künstler, wohnen in einer wahren Bruchbude, denn mehr können sie sich in der teuren Stadt nicht leisten. Und

Continue Reading

14.12.2018: „Die Weihnachtsgeschichte“ (Stadtgalerie Mödling)

„Fröhliche Weihnachten! Frohe Weihnacht feiern wir jedes Jahr, überall!“, dieser Song begleitet uns wie ein Mantra durch die Vertonung von Charles Dickens‘ Klassiker „Die Weihnachtsgeschichte“, eine Erzählung, die Jung und Alt fasziniert und berührt. Darum ist es auch kein Wunder, dass der Verein teatro zum vierten Mal in Folge das gleichnamige Musical in der Stadtgalerie Mödling aufführt. Vor 20 Jahren gründete Norberto Bertassi ein Laientheater, in dem hauptsächlich Kinder und Jugendliche gemeinsam auf der Bühne diverser Bauernhöfe standen und im

Continue Reading

08.11.2018: Interview zur Produktion „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ mit Christian Kolonovits (Volksoper)

Die mittlerweile dritte Spielzeit der umjubelten Produktion „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ an der Volksoper ist in vollem Gange. Anhand dieser BaRock-Oper durfte ich ein kurzes Interview mit dem Komponisten Christian Kolonovits führen. Christian, du bist nicht nur für die Musik zuständig, sondern dirigierst auch das Volksopernorchester. Wie ist es für dich, bereits in der dritten Spielzeit an dieses Haus zurückzukehren? Christian Kolonovits Ich genieße das Stück einfach viel mehr. Ich entwickle jedes Mal vor der Vorstellung eine gewisse Vorfreude und da

Continue Reading

09.12.2018: „Wonderful Town“ (Volksoper)

Nicht nur die Volksoper zelebriert in diesem Monat ihr 120-jähriges Bestehen, sondern auch Musicalkomponist und Dirigent Leonard Bernstein hätte seinen 100. Geburtstag gefeiert. Angesichts dieser Tatsache kehrte sein Musical „Wonderful Town“ an das Wiener Opernhaus zurück. Ganze 62 Jahre ist es her, dass Bernsteins Werk am Währinger Gürtel in deutscher Sprache erstaufgeführt wurde. Er selbst hatte es in jungen Jahren komponiert: „Wonderful Town“ gilt als Vorreiter seiner beiden Welterfolge „West Side Story“ und „Candide“. Das Stück spielt in den 1930er

Continue Reading

14.11.2018: „Don Giovanni“ (Wiener Staatsoper)

Meine vierte Mozart-Oper führte mich gestern in die Wiener Staatsoper, wo „Don Giovanni“ am Spielplan stand. Wie man wohl erkennen kann, ist es ein auf italienisch gesungenes Werk und besitzt eine ziemlich düstere und auch komplizierte Geschichte. Ich denke, dass sich Mozart echt einen anderen Librettisten für sein Stück hätte aussuchen sollen.😂😅 Dennoch hat mir die Musik sehr gut gefallen, mit vielen Ohrwürmern und vielen schönen Melodien. Die Inszenierung war, passend zur Geschichte, sehr dunkel, einen starken Kontrast dazu bildeten aber

Continue Reading