Blog Posts

15.10.2018: Interview zur Uraufführung von „Heidi“ mit Vanessa Zips (MQ Wien)

Seit dem 10. Oktober wird im Wiener Museumsquartier eine neue Produktion geboten: Basierend auf Johanna Spyris Romane entwickelten Michael Schanze und Hans-Dieter Schreeb ein neues Konzept des Kinderbuchklassikers „Heidi“. Im April 2019 wird eine überarbeitete Version des Familienmusicals wiederaufgenommen. Anhand dieses Werkes durfte ich ein kleines Interview mit der Hauptdarstellerin Vanessa Zips führen. 1. Frage: Ich nehme an, die Rolle des Schweizer Mädchens war sicher heiß begehrt. Wie bist du dazu gekommen? Vanessa Ich bin eigentlich relativ spät auf die

Continue Reading

29.09.2018: „Die Zauberflöte“ (Volksoper)

    Zum nunmehr letzten Mal für längere Zeit hieß es für Solisten der Volksoper taminieren, paminieren und papagenieren. Und obwohl man von mir nicht wirklich behaupten kann, dass ich ein großer Mozart-Fan bin, war diese Vorstellung besonders. Besonders intensiv und mitunter beeindruckend. Woran das gelegen haben mag? Wie bereits erwähnt, hatten heute viele Sänger ihre letzte Vorstellung bis Mai. Durch diese Derniére herrschte eine ausgelassene, aber auch freudige Stimmung auf der Bühne. Eine energetische Spannung trotzte der ausbaufähigen Inszenierung,

Continue Reading

18.10.2018: „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“ (Volksoper)

„Denn Rock ist in Barock automatisch drin!“ Dieses Konzept erkannten nicht nur die Mitglieder der Rockband „Vivaldi“, sondern auch Christian Kolonovits, der gefeierte und geschätzte Komponist der neuen Produktion „Vivaldi-die fünfte Jahreszeit“. Das Stück selbst ist eine Symbiose von Alt und Neu, klassischem Barock und moderner, rockiger Musik. Wie schon im Titel des Werkes erkennbar, dreht es sich hier um das skandalträchtige und aufregende Leben des venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi und das Weiterleben seiner Musik in der Gegenwart. Das Ganze

Continue Reading

01.10.2018: „Jung und verliebt durch Wien“ (Heute im Foyer, Volksoper)

Bei einem ganz besonderen Ereignis durfte ich im Balkon-Foyer der Wiener Volksoper dabeisein: Im Rahmen der beliebten Serie „Heute im Foyer“ wurde ein Liederabend mit einem roten Faden, also einer durchgehenden Handlung, zusammengestellt und veranstaltet. Wie Juliette Khalil mir nach der Vorstellung berichtete, bestünde dieses Programm schon seit einigen Jahren, wird aber dennoch für jeden einzelnen Spieltermin aufgearbeitet. Es wird, ganz nach dem Titel, eine Geschichte von einem jungen Paar und seiner Beziehung zueinander erzählt und vom Publikum auf ihrem

Continue Reading

23.09.2018: „La clemenza di Tito“ (Schloss Thalheim)

Was soll man denn anderes tun, als der Einladung des Intendanten höchstpersönlich zu folgen… 🙂 Natürlich konnte ich dem Angebot nicht widerstehen und reiste nach Schloss Thalheim bei Böheimkirchen (nicht gerade um die Ecke von Wien), wo an diesem Nachmittag die Oper „La clemenza di Tito“, ein Spätwerk Mozarts, gespielt werden sollte. Ich hatte das Stück, das auf Deutsch soviel wie „Die Güte Titus‘“ bedeutet, vorher noch nie gesehen und war umso gespannter auf die halbkonzertante Aufführung. Diese Oper spielt

Continue Reading

16.09.2018: „Die Csárdásfürstin“ (Volksoper)

„Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht!“, wohl ein Motto aus der ersten Premiere der Saison, „Die Csárdásfürstin“. Eine Geschichte voller Liebschaften zwischen Wien und Budapest, viiiiiel Humor und- natürlich- einem Happy End. Anlässlich des 120-jährigen Bestehens der Volksoper wurde die beliebte Operette von Emmerich Kalmán komplett neu inszeniert und besetzt. Die Geschichte dieses das Publikum begeisternden Stückes handelt von zwei Paaren, die nicht glücklich mit ihrer geplanten Vermählung sind, und sich dann jeweils in den Partner des anderen Paares

Continue Reading

05.09.2018: „The Last Five Years“ (Theatercouch)

Wenn ihr einen Theaterabend erleben und euch in diesem fühlen wollt, als wäre es eine Vorstellung nur für euch, liegt ihr in der Schönbrunner Straße in Wien-Meidling einfach goldrichtig. Zum Saisoneinklang wurde „The Last Five Years“ von Jason Robert Brown in der Theatercouch – die ihrem Namen alle Ehre macht – wiederaufgenommen. Auch eine Starbesetzung fehlt hier nicht: Performt wird das Kammermusical von dem Sänger-Ehepaar Drew Sarich und Ann Mandrella. Eine Geschichte, mit der sich wohl oder übel fast jeder

Continue Reading

„120 Jahre Volksoper – ein Fest“ (Volksoper)

  120 Jahre Volksoper – das musste gebührend gefeiert werden. Und obwohl das geplante Fest im Arne-Carlsson-Park buchstäblich ins Wasser fiel und nun zum Jubiläumskonzert in der Volksoper wurde – die ausgelassene, festliche Stimmung  blieb dieselbe. So konnten sich die Besucher auf eine großartige Vorstellung mit allerhand Publikumslieblingen (wie Maria Happel, Lukas Perman und Drew Sarich) und viiiiiel Musik und Tanz freuen. Im Programm fanden sich unter anderem Ausschnitte der Werke, die in dieser Saison gespielt werden, wie Kálmáns Operette „Die

Continue Reading